Was ist Architektur Rendering?

Eine realistische, durch den Computer erstellte Abbildung eines Modells oder eines Entwurfs wird Rendering genannt. Handelt es sich dabei um ein Gebäude, so ist spricht man von einem Architektur Rendering. Hierbei ist es egal, ob es sich um einzelne Räume oder ganze Gebäude handelt. Was Architektur Rendering genau bedeutet und welche Vorteile es bietet in diesem Beitrag.

Architektur Rendering Definition

Architektur Rendering DefinitionArchitektur Rendering ist eine Methode, um eine realistische Darstellung von einem Modell oder Entwurf zu erzeugen. Durch spezielle Software, sogenannte Rendering Programme, können geplante Projekte vorab in 3-D erstellt werden. Dabei ist es ganz egal, um welches Objekt es sich handelt. Ganze Gebäudekomplexe, ein Einfamilienhaus, Wohnungen oder ein Anbau.

Diese und weitere Bauten können einfach und detailgetreu durch das Architekturrendering dargestellt werden. Auch dann, wenn ein Umbau geplant ist, sind diese Programme überaus hilfreich. Bevor der Umbau beginnt, können Planende sich ein genaues Bild von den gewünschten Ergebnissen machen. Bei Bedarf können Änderungen vorgenommen und gleich angeschaut werden.

Somit ist das Architekturrendering eine Entwicklung von einer Idee zum fertigen Projekt, bei dem Architektur im Mittelpunkt steht. Durch das Rendering in 2-D oder 3-D kann ein Architekt den gewünschten Auftrag, einen Raum oder ein ganzes Gebäude als Vision seinen Kunden präsentieren.

Das naturgetreue Abbild zeigt das endgültige Projekt und Kunde und Architekt können Änderungen durchführen oder ein Design entscheiden. Der Vorteil für Kunden ist, dass sie ihr geplantes Objekt noch vor Baubeginn sehen können. Es kann nicht zu Missverständnissen kommen und es wird klar ersichtlich, wie das fertige Produkt aussehen wird.

Welche Arten des Architektur Renderings gibt es?

Es gibt verschiedene Varianten des Renderings, die das Darstellen von Objekten vereinfachen. So zum Beispiel 2-D Bilder, ein Gebäude, das gerendert wurde oder ein Rundgang durch ein Modell in 3-D. Mittlerweile bietet die moderne Technik auch virtuelle Rundgänge mittels VR-Headset durch Projekte. Realistischer kann eine Vorschau kaum sein, denn der Betrachter wird direkt hineinversetzt.

Durch die Möglichkeit, verschiedene Perspektiven aufzuzeigen, werden verschiedene Planungsaspekte berücksichtigt. Zum Beispiel ermöglicht ein Wechsel zwischen Innen- und Außenansichten eine genauere Planung. Die Draufsicht, also die Ansichten aus der Luft, sind in vielen Fällen ebenfalls sehr wichtig.

Dadurch kann eine virtuelle Realität geschaffen werden, die wichtige Einblicke liefert. Architektur Rendering verdeutlicht Gebäude oder Räumlichkeiten, wodurch Planer Grundrisse maßgeschneidert herstellen können. Eventuell auftretende Probleme können frühzeitig erkannt und dadurch eliminiert werden, noch bevor sie entstehen.

Die verschiedenen Renderings

Drei grundlegende Arten des Renderings kann man unterscheiden. Selbstverständlich existieren weitere Arten des Architektur Renderings und auch zahlreiche Unterkategorien sind bekannt.

1. Weiß Modus

2. Skizzen Stil

3. Foto Stil

Weiß Modus

Bei dieser Variante werden alle Materialien in die Farbe Weiß abgeändert. Transparente Materialien bleiben hier transparent. Diese Variante ist hervorragend geeignet, wenn das Hauptkonzept erstellt wird. Durch das durchgehend weiße Erscheinungsbild kommt es nicht dazu, dass Details für Ablenkung oder Verwirrung sorgen. Hier steht das Konzept im Vordergrund.

Der Skizzenstil

Hier werden die 3-D Visualisierungen durch eine verbesserte Kontur dargestellt. Der Entwurf sieht aus wie eine Skizze, um einen besseren Eindruck zu vermitteln. Betrachter haben auf diese Art einen klaren Überblick.

Der Fotostil

Diese Variante ist sehr realistisch und wie auf Fotos werden sogar Licht und Schatten dargestellt. Lichtspiele durch Wasser oder Licht, welcher durch ein Fenster scheint, sind Beispiele. Auch das Objekt wirft einen realistischen Schatten. Materialien können hinzugefügt und auch 3-D Modelle können bewegt werden. Dadurch kann eine Darstellung verfeinert und realistischer wirken.

Die Vorteile des Architektur Renderings

Die Vorteile des Architektur RenderingsDie moderne Technik, die das Erstellen von Renderings möglich macht, bringt Architekten, Planern und auch Bauherren eine Vielzahl von Vorteilen. Das seit einiger Zeit bestehende Echtzeit-Rendering bietet eine noch bessere Lösung, um Projekte detailgetreu darzustellen.

Der Designprozess wird außerdem noch effizienter für Architekten gestaltet. Haben diese eine Vision oder ein gewisses Bild im Kopf, dann ist es möglich, diese Vorstellung in 3-D zu realisieren.

Die Vorteile des Renderings

Die Vorteile beim Architekturrendering sind in erster Linie schnellere Arbeitsabläufe, mehr Effizienz bei der Ideenentwicklung und die Möglichkeit zur klaren Kommunikation.

Schnelle Arbeitsabläufe

Das Realtime Rendering bietet die Möglichkeit, Animationen, Bilder, Panoramen oder ganze Dateien von Projekten zu exportieren.

Effizienz bei der Entwicklung von Ideen

Durch ein Real-Time-Rendering wird Designer rund Planern die Möglichkeit gegeben verschiedene Ideen oder auch Funktionen zu testen bevor diese in den endgültigen Plan eines Projektes gesetzt werden

Klare Kommunikation

Architekten und auch Designer können durch das Architektur Rendering den Kunden ihre Ideen und Absichten deutlich vorstellen, durch eine realistische Abbildung können Kunden Assoziationen und Emotionen entwickeln und das schafft Vertrauen in den Architekten.

Wie wird das Architektur Rendering erstellt?

Normalerweise wird ein Architektur Rendering von einer Software in 3-D erstellt. Diese Rendering-Software wandelt Modelle in eine 3-D-Darstellung, die danach sehr realistisch aussieht. Durch dieses 3-D Modell erhält der Betrachter einen realistischen Eindruck und kann das geplante Projekt vor der endgültigen Erstellung bewerten. Die Darstellung ist hier so detailgetreu, dass sie von einem Foto fast nicht zu unterscheiden ist.

Mittels weniger Klicks kann durch die Software das Rendering einfach und unkompliziert umgesetzt werden. So kann zum Beispiel ein Modell durch einen einzigen Klick in ein 3-D Modell umgewandelt werden. Dieses 3-D Modell kann anschließend durch verschiedene Elemente der Realität angepasst werden. So werden zum Beispiel die richtige Beleuchtung, Bewölkung, Material oder Assets per Klick angepasst. Dadurch wird der gewünschte Effekt erzeugt und eine realistische Darstellung erreicht.

Renderings können umfassende Bilder liefern und sind daher genauer als die herkömmlichen Zeichnungen. Sie ermöglichen es Architekten, Projekte schneller und einfacher zu planen und Entscheidungen zu treffen. Jeder einzelne Schritt der Projektplanung kann außerdem mit Auftraggebern, Investoren und Bauplanern bewertet werden. Dadurch wird nicht nur die Effizienz gesteigert, sondern auch Fehler können vermieden werden. Architektur Rendering ist eine außergewöhnlich gute Möglichkeit, Projekte zu planen und perfekt durchzuführen.

Wer erstellt Architektur Renderings?

Durch die modernen Rendering Lösungen kann jeder Mensch ein Architektur Rendering herstellen. Dafür werden keine besonderen Kenntnisse benötigt. Um ein Architektur Rendering perfekt darzustellen, sollte jedoch ein Experte hinzugezogen werden. Ein Experte kann helfen, die Visualisierung für eine Präsentation eines Projektes oder auch für Zwecke des Marketings zu verbessern. In der Phase der Entwürfe wird jedoch kein Spezialist benötigt. Hier sind zur Umsetzung nur Bilder notwendig, die verwendet werden können.